30.11.2019 – TLM KDK in Erfurt

Am 30.November fand die Thüringer Landemeisterschaft im Kraftdreikampf in Erfurt beim SAV statt.

Der Gothaer Bierfassheberverein meldete 11 Männer und eine Frau an. Leider erkrankte Robert Möller und so schickten wir letztlich 10 Athleten und eine Athletin ins Rennen.

Unsere Kim Frerichs belegte den 2. Platz und verbesserte in der Kniebeuge Ihre Bestleistung.

Bei den Aktiven gingen folgende Athleten an den Start:

    • Marcus Siegmund Klasse bis 74 gewann Gold mit 517,5 Kg
    • Ramon Baubel Klasse bis 93 gewann Silber mit 542,5 Kg
    • Jakob Kallensee Klasse bis 105 gewann Silber mit 555 Kg
    • Fernando Hillebrand Klasse bis 105 belegte den 4. Platz mit 540 Kg (erster KDK)
    • Florian Wahrenberg Klasse bis 105 belegte den 6. Platz mit 520 Kg
    • Fabian Koch Klasse bis 105 belegte den 7. Platz mit 485 Kg (erster KDK)
    • David Anders Klasse bis 120 gewann Gold mit 545 Kg
    • Ronny Kreitl gewann die Goldmedaille bei den Senioren AK1 in der Klasse bis 93 mit einer Leistung von 575 Kg
    • Marco Schmid-Gursky gewann ebenfals Gold bei den Senioren AK1 in der Klasse bis 120 mit einer Leistung von 624 Kg
    • Tobias Zinserling Klasse plus 120 gewann Gold mit 788 Kg

Alle Athleten starteten RAW (ohne Equipment). Tobias gewann die Relativwertung aller Aktiven Classic und Marcus Siegmund folgte Zinse auf Platz zwei.

Bei den Senioren gewann Marco Schmid-Gursky die Relativwertung und Ronny Kreitl kam auf den zweiten Platz.

Es wurden viele persönliche Bestleistungen und Landesrekorde aufgestellt. Der Wettkampf wurde sehr professionell vom SAV durchgeführt.

Ein großes Lob gilt Markus Hake der alle Athleten sehr gut betreute und Detlef Brill der mit geholfen und viele Bilder gemacht hat.

Als Kampfrichter waren Isabel Riede, Mario Sülzenbrück und Sven Treyße im Einsatz.

Ergebnisliste:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.