13.04.2019 – 1. Arbeitseinsatz

Am Samstag, den 13. April führten wir den ersten Arbeitseinsatz durch. Zwanzig Vereinsmitglieder folgten unserem Aufruf.  Wir räumten endlich mal den Geräteraum auf und entsorgten eine ganze Menge Altlasten noch aus Erichs Zeiten. Wie immer säuberten unsere fleißigen Frauen und Männer die Halle Innen und Außen. Für den Abtransport zum Werkstoffhof hat sich Dirk Schauf bereit erklärt. Bei Bratwurst und Bier haben wir den Arbeitseinsatz wohlschmeckend ausklingen lassen.

01.12.2018 – 3. Arbeitseinsatz

Unseren letzten Arbeitseinsatz in diesem Jahr begannen wir pünktlich um halb zehn bei kühlem, aber angenehmen Wetter.

7 Mitglieder folgten unserem spontanen Aufruf. Alles ging rasch über die Bühne und es war eine gute Stimmung. Wir haben den Außenbereich unserer Halle gereinigt und vom Laub befreit.

Bei Bockwurst und Bier ließen wir den Arbeitseinsatz wohlschmeckend ausklingen.

29.09.2018 – 2. Arbeitseinsatz

An diesem letzten Samstag im September begannen wir pünktlich um neun Uhr bei kühlem aber angenehmen Wetter mit dem zweiten Arbeitseinsatz in diesem Jahr.

16 Mitglieder folgten unserem Aufruf. Alles ging rasch über die Bühne und es war eine gute Stimmung. Wir haben unsere Halle und die Geräte gereinigt sowie die Außenanlagen für den kommenden Herbst hergerichtet.

Bei Bratwurst und Bier ließen wir den Arbeitseinsatz wohl schmeckend ausklingen.

 

Der Vorstand des Gothaer Bierfassheberverein e.V.

21.04.2018 – 1. Arbeitseinsatz

Am letzten Samstag begannen wir pünktlich um neun Uhr bei herrlichem Sonnenschein mit dem ersten Arbeitseinsatz in diesem Jahr

Ca. 20 Mitglieder folgten unserem Aufruf. Alles ging rasch über die Bühne und es war eine gute Stimmung.

Bei Bratwurst und Bier haben wir den Arbeitseinsatz wohl schmeckend ausklingen lassen. Den Kasten Bier hat unser Klaus Schmitz -Glielsdorf mitgebracht

.

 

Der Vorstand des Gothaer Bierfassheberverein e.V.

18.11.2017 – 3. Arbeitseinsatz

Am Samstag den 18. November fand unser dritter Arbeitseinsatz im Jahr 2017 statt.

Es kamen viele fleißige Vereinsmitglieder zum Arbeitseinsatz. Die Halle wurde innen und außen komplett gereinigt, das Laub im Eingang und auf dem Parkplatz entfernt und die Dachrinnen entleert. Dieses Mal haben wir auch von den umstehenden Bäumen die Äste zurück geschnitten um evtl. Beschädigungen an der Halle zu verhindern.

Alle packten kräftig zu und so kamen wir schnell voran. Die obligatorische Bratwurst hat allen Anwesenden gut geschmeckt.

Der Vorstand des Gothaer Bierfassheberverein e.V.