23.10.2021 – TLM KDK in Erfurt

Der Gothaer Bierfassheberverein ist von der Thüringer Landesmeisterschaft im Kraftdreikampf aus Erfurt erfolgreich zurück gekehrt.

Mit drei Landesmeistertiteln und einem dritten Platz können wir nach der langen Wettkampfpause sehr zufrieden sein. Für gute Bedingungen sorgte der Ausrichter vom Schwerathletik Verein Erfurt e. V.

Nach anderthalb Jahren Corona-bedingter Pause hat es wieder einmal richtig gut getan viele Athleten in der Halle zu treffen.

Für Kathrin und Jörg Herold war es der erste Wettkampf. Beide haben Ihre Sachen gut gemacht und sich jeweils mit dem ersten Platz belohnt. Sicherlich gibt es ein paar technische Verbesserungen, aber die Grundlagen sind gelegt.
Jörg stellte sogar im Kreuzheben einen neuen Landesrekord mit 197,5 Kg auf. Es hat Ihnen sichtbar viel Spaß gemacht und wir als Verein sehen da sehr positiv in die Zukunft.

Florian Wahrenberg hat ebenfalls einen guten Wettkampf bestritten. Er stellte im Kniebeugen und im Bankdrücken neue persönliche Bestleistungen auf und belegte am Ende den dritten Platz.

Michael Hildebrandt ging erwartungsgemäß als Favorit in den Wettbewerb. Alles lief richtig gut. Er stellte gleich mehrere Landesrekorde (im Bankdrücken 202 Kg und Total 682 Kg) auf und gewann nicht nur seine Gewichtsklasse souverän, sondern holte sich den Relativsieg aller Aktive männlichen Teilnehmer.
Michael hatte sich letzten Sonntag beim Abschlusstraining einen Nerv eingeklemmt und musste alles abbrechen. Zu der Zeit stand nicht fest, ob er überhaupt starten kann. Durch gute physiotherapeutischer Behandlung unter der Woche konnte Michael seine sehr guten Leistungen bei der Landesmeisterschaft erfolgreich abrufen.

Bei den Betreuern Jakob Kallensee und Jörg Hildebrandt (Vater von Micha) möchten wir uns herzlich bedanken.

Unsere Kampfrichter Sven Treyße und Mario Sülzenbrück haben Ihre Sache ebenso gut gemacht und für einen fairen Wettkampf gesorgt.

 

Die Ergebnislisten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.