22.02.2020 – TLM im Bankdrücken – 1. Runde in Gotha

Am Samstag fand in der Sporthalle vom Gothaer Bierfassheberverein die erste Runde der Thüringer Landesmannschaftsmeisterschaft im Bankdrücken statt. Natürlich stellten die Bierfassheber auch eine Mannschaft.

Unsere Athleten sicherten sich den vorerst zweiten Platz.

Es war ein sehr spannender Wettkampf bei dem sich die Jungs vom Schwerathletik Verein Erfurt (SAV) am Ende mit sieben Punkten Vorsprung leicht absetzen konnten. Unsere fünf Athleten zeigten alle samt gute Leistungen und traten gemeinsam mit den Betreuern als super Team auf.

Und das drückten unsere Jungs:

Ramon Baubel 140 Kg, Jakob Kallensee 150 Kg, Florian Wahrenberg 197,5 Kg, Patrick Zeigerer 205 Kg und Tobias Zinserling 250 Kg.
Stefan Kohls war der Ersatzmann und drückte außer Konkurrenz 150 Kg hoch.

Die zweite Runde findet am 18.04.2020 wieder bei uns statt. Das wird noch ein ganz spannendes Matsch, denn Großkochberg die auf drei stehen, darf man nie abschreiben.

War ein sehr gelungenes Wochenende. Alles hat hervorragend gepasst und die Stimmung bei den Bierfasshebern ist sowieso immer gut.

Hier noch der aktuelle Zwischenstand:

Aktiven-Wertung  
Platz Verein Punkte
1 SAV Erfurt 477,93
2 Gothaer Bierfassheberverein 470,68
3 SV Großkochberg 444,96
4 HSV/KST Weimar 368,38
5 Motor Arnstadt 339,29
6 IASC Erfurt 264,12
Junioren-Wertung  
1 KSV Zillbach 231,86
Jugend-Wertung  
1 KSV Zillbach 203,23
2 KSV Weissensee 161,85

Pressemitteilungen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.