22.08.2015 – Steinheben in Gräfenroda

Steinheben 2015 028Das Steinheben 2015 in Gräfenroda war wie jedes Jahr ein sehr schöner Wettbewerb. Mit sechs Frauen und acht Männern, war das Teilnehmerfeld klein aber fein.

Zum ersten Mal wurde das Steinheben auch für Frauen angeboten. Dazu borgte sich der SV 90 Gräfenroda unser kleines Bierfass (80KG) aus, weil der große Stein für die Damen noch etwas zu schwer wäre.

Die gezogenen Gewichte konnten sich bei der Premiere aber locker sehnen lassen. So zog die Gewinnerin aus Gräfenroda 150 KG. Den zweiten Platz belegte unsere Livia Vallova mit 145 KG und steigerte sich zum letzten Sonntag beim Bierfassheben um 5 KG. Sie wird langsam eine Bierfassheberin und bei dem Trainer, Ihrem Lebensgefährten Tobias Zinserling, steigert Sie sich bestimmt beim nächsten Heben wieder.

Der jüngste Steinheber am gestrigen Tag war Erik Lorenz vom Gothaer Bierfassheberverein. Mit 221 KG und das mit 15 Jahren, schlug sich Erik gegen die großen Jungs ganz klasse. Er probierte sogar die nächste vorgegebene Steigerung von 241 KG, was aber noch zu schwer für Ihn war. Somit belegte unser Heber den 8. Platz.

Der dritte Bierfassheber Tobias Zinserling zeigte wieder einmal, dass er der stärkste Kreuz- Bierfass – und Steinheber ist. Mit 381 KG gewann er souverän das Steinheben 2015. Natürlich war da nach oben noch mehr drin, aber Tobias hat die nächsten Wochen ein sehr hartes Programm vor sich. Deshalb haben wir schon im Vorfeld den Ablauf so besprochen, dass er nicht an das Maximum ran geht.

Der Gothaer Bierfassheberverein ist mit den gezeigten Leistungen seiner drei Athleten sehr zufrieden.

 

Pressemitteilungen:

Steinheben_2015_link      zinse zeitung Steinhben 2015_link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.