17.11.2018 – DM Bankdrücken RAW in Frauenau

Am Samstag, den 17.11.2018 gingen Johannes Hofmann und Ronny Kreitl zur Deutschen Meisterschaft im Bankdrücken RAW an den Start.

Der KSC Frauenau (Bayern) veranstaltete diese Meisterschaft.

Johannes Hofmann gewann bei der Jugend in der Klasse bis 83 Kg mit gedrückten 120 Kg den zweiten Platz und wurde Dritter in der Relativwertung. Sein Vater Hans Tejkl hat Johannes wie immer gut betreut. Den ersten Platz belegte Vincent Opitz aus Klötzen mit einem neuen Deutschen Rekord von 138 Kg.

Der zweite Bierfassheber in Frauenau war Ronny Kreitl. Er startete in der Klasse bis 93 Kg in der Altersklasse eins. Ronny wurde mit gedrückten 170 Kg Deutscher Vizemeister. Er lieferte sich ein spannendes Duell mit dem späteren Deutschen Meister Dirk Bernau aus Preetz. Trotz einer gut gewählten Taktik, hatte der Preetzer am Ende die Nase vorn.

Durch die gute Betreuung von Pascal Hoche war dieser, bis zum Schluss spannende Wettkampf, für Ronny erst möglich. Danke Pascal für deinen kurzfristigen Entschluss, als Betreuer mit nach Bayern zu reisen.

Am Ende sind unsere beiden Vizemeister glücklich und zufrieden nach Hause gefahren. Bedanken möchten wir uns bei allen Helfern und Betreuern.

Zu dieser Deutschen Meisterschaft im Bankdrücken war unser Kampfrichter Marco Schmid- Gursky das ganze Wochenende in Frauenau im Einsatz. Auch dafür möchten wir Marco danken.

Pressemitteilung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.