10.09.2022 – 6. Südthüringentrail

Am Samstag, dem 10.09.2022, fand zum 6. Mal der Südthüringentrail statt und hat wieder zahlreiche Läuferinnen und Läufer aus aller Welt nach Suhl gelockt.

So auch unseren Lauffreund Steffen Heinze, der sich wie in den vergangenen 2 Jahren für den Start angemeldet hat. 2020 absolvierte Steffen den „Wichteltrail“ über 17,4 km und im vergangenen Jahr den „Riesentrail“ über 47,5 km.

In diesem Jahr entschied er sich für den Heldentrail über 64,9 km, der hintereinander über beide Strecken führt und mit seinen insgesamt 2.491 Höhenmetern eine gewaltige Herausforderung für das Starterfeld bedeutet. Steffen erwischte keinen allzu guten Tag. Er hatte vom Start weg mit Magenproblemen zu kämpfen und ist mehrfach aufgrund der unglücklichen Kennzeichnung der Strecke vom Kurs abgekommen.

Dies hat ihn einige Zeit gekostet, wie er im Nachgang berichtet. „Mein oberstes Ziel war es den Lauf in unter 10 Stunden zu finishen, das habe ich locker geschafft. Ich denke unter anderen Umständen wäre auch die 9 gefallen, so habe ich die Grenze leider knapp verpasst. Die Streckenhinweise wurden in der gleichen Farbe angebracht wie die Markierungen des Thüringer Forstes. So wurden etliche Läuferinnen und Läufer an mehreren Stellen fehlgeleitet. Mit der Zeit bin ich von daher mehr als zufrieden.“, resümiert Steffen.

Am Ende steht ein Ergebnis von 09:04:12 h zu Buche und ergibt den 16. Platz in seiner Altersklasse sowie Rang 64 im Gesamtklassement.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.