06.07.2019 – 25 Jahre Gothaer Bierfassheberverein e.V.

Am 06. Juli 2019 hat der Gothaer Bierfassheberverein, zu seinem 25-jährigen Bestehen, ein Fest im Gemeinschaftshaus Goldbacher Siedlung veranstaltet. Nach langer und intensiver Vorbereitung konnte die Party beginnen.

Ab 14 Uhr führten wir ein Jedermann Heben für Frauen und Männer durch. Dazu haben sich fünf Frauen und acht Männer gemeldet. Schon nach kurzer Zeit kam gleich Stimmung auf.

Kurz davor überreichte dem Verein der Beigeordnete des Landrates Thomas Fröhlich und der Oberbürgermeister Knut Kreuch Glückwünsche und Geldgeschenke. Als Dank dafür durften die Herren Ihr können auf der Heberbohle unter Beweis stellen. Beide machten Ihre Sache gut und zogen 100 Kg in die Höhe. Später musste dann noch unser Innenminister Georg Maier an das Gerät. Auch er schaffte die 100 Kg und belohnte uns mit einem Spendenbescheid aus Lottomitteln. Diese sind für die Anschaffung eines Laufbandes eingeplant. Alle Politiker hatten einen riesen Spaß und die Zuschauer auch.

Bei den Nichtaktiven wurden zum Bierfassheben beachtliche Leistungen vollbracht. Die besten Frauen kamen aus Bufleben und hoben 160 Kg hoch. Die Männer kämpften sich bis 220 Kg hoch. Alle hatten sichtlich Spaß daran und wurden im Anschluss würdig geehrt. Die Siegerehrung führte der Bürgermeister von Bufleben Heiko Stipek durch. Natürlich sehr erfreut über seine erfolgreichen Damen.

Ab 17 Uhr trugen sich vier aktive Frauen und 18 aktive Männer in die Listen ein. Die beste Frau kam aus Gräfenroda und stand mit gehobenen 200 Kg am Ende ganz oben. Sogar aus Bayern sind zwei Frauen angereist die sich Platz zwei und drei teilten.

Bei den Herren war in der Kategorie Junioren bis 24 Jahre ein Bierfassheber Leo Hanez mit 310 Kg ganz oben. Der beste aktive Mann kam aus Wormstedt Alexander Matsch. Alex wuchtete das Fass mit 340 Kg in die Höhe. Der leichteste Athlet kam auch aus Bayern. Marc Polster hob 300 Kg und das bei einem Körpergewicht von 69,1 Kg „Respekt“ Zwei ehemalige Bierfassheber kamen auch zum Jubiläum. Martin Karius und Sebastian Rumpf zeigten ohne viel Training klasse Leistungen. (siehe Tabelle)

Bei den Senioren ab 40 Jahre gewann unsere bester Bierfassheber Tobias Zinserling mit einem neuen Meeting Rekord von unglaublichen 450 Kg diese Altersklasse. Seine alte Bestmarke war 425 Kg. Nach diesem sagenhaften Versuch tobte das ganze Festzelt.

Bei guter Musik und drei Showauftritten feierten wir bis in die Morgenstunden. Das war ein würdiges Jubiläum, bei dem alles gepasst hat. Bedanken möchten wir uns bei DJ Reussi, Kay Sieder, dem gesamten Team vom Gemeinschaftshaus Goldbacher Siedlung und natürlich den fleißigen Helfern vom Gothaer Bierfassheberverein.

Wir bekamen die Ehrenplakette vom Kreissportbund, übereicht durch Torsten Barth zusammen mit einem Geldbetrag. Zusätzlich wurde Rainer Richter von Torsten ausgezeichnet. Rainer ist Gründungsmitglied und Wirt vom G-Haus, er engagiert sich schon viele Jahr im Verein und war sichtlich überrascht. Die Ehrennadel vom Thüringer Athletenverband in Bronze bekamen Lothar Hildebrandt und Tobias Zinserling feierlich übergeben.

Der Verein bedankt sich bei allen Sponsoren, ohne die so eine Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre.

Peter Paul GbR, Zurich Vers. Isabel Riede, Schauf Fahrzeugtechnik, HSE Heiko Stipek Estrichbau, real Markt Erfurt und Gotha, Barrique in Gotha, Oettinger Brauerei, KSB GTH, Stadtverwaltung Gotha, Landratsamt Gotha

Pressemitteilung:

    

Ergebnisliste:

Eine Antwort auf „06.07.2019 – 25 Jahre Gothaer Bierfassheberverein e.V.“

  1. Glückwunsch zu Eurem Jubiläum.
    Leider konnte ich nicht als Zuschauer
    dabei sein.Aber ich freue mich über
    Euren neuen Rekord von Tobias.
    Eine saustarke Leistung.
    Auch unsere Arnstädter Sportler waren sehr gut.Allen Teilnehmern
    und Organisatoren für die Zukunft
    alles Gute.
    Bodo, SG Motor Arnstadt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.