Get Adobe Flash player

07.10.2017 – TLM KDK in Gotha

Die Thüringer Landesmeisterschaft im Kraftdreikampf fand am 07. Oktober 2017 in Gotha statt.

Zum ersten Mal richtete der Gothaer Bierfassheberverein eine Thüringer Landesmeisterschaft im Kraftdreikampf aus. Wir haben uns das schon lange vorgenommen. Der letzte KDK in Gotha fand am 19.01.2008 statt und wurde damals von Chemie Gotha ausgerichtet.

Da unsere schöne Sporthalle am Brahmsweg für einen KDK zu klein ist, sind wir in die Leinastraße umgezogen.

Der Landkreis Gotha hat uns die Möglichkeit gegeben diese Landesmeisterschaft in Ihrer Zweifelderhalle durchzuführen.

Dafür möchten wir uns und für die finanzielle Unterstützung recht herzlich bedanken.

Der Wettkampf wurde am Samstag vom stellvertretenden Landrat, Herrn Marx um 10 Uhr eröffnet. Über sechzig Athletinnen und Athleten aus ganz Thüringen sind nach Gotha gekommen. Sogar aus Berlin kam ein Heber. Er brauchte noch einen Wettkampf um sich für eine DM zu qualifizieren.

Der Gothaer Bierfassheberverein ist mit sieben Hebern angetreten, leider musste Tobias Zinserling erkrankt absagen. Mit 4x Gold, einmal Bronze und einem vierten Platz, können wir ganz zufrieden sein.

Für Lucas Baumbach ist die Generalprobe leider schief gelaufen. Schon beim Kniebeugen tat er sich schwer und dann brachte Lucas keinen gültigen Versuch im Bankdrücken in die Wertung. Somit war er raus und verschenkte den sicher geglaubten Sieg. Auch relativ hätte Lucas locker gewonnen. Jetzt heißt es abhaken, denn nächsten Samstag startet er zur DM in Chemnitz.

Johannes Hofmann machte seinen ersten KDK. Auch er startet in der Jugend A. Mit seinen 16 Jahren entwickelt Johannes sich sehr gut. In der Klasse bis 93 KG gewann Johannes mit 400 KG Total die Goldmedaille.

Bei den Junioren belegte unser David Anders in der Gewichtsklasse bis 120 KG, in einer sehr starken Gruppe den 4. Platz.

Jetzt kamen die Aktiven dran. Marcus Siegmund machte auch seinen ersten Kraftdreikampf und gewann mit 495 KG die Goldmedaille in der Klasse bis 74 KG.

In der Klasse bis 83 Kg waren gleich zwei Bierfassheber vertreten. Auch für diese Beiden war es der erste KDK. Ramon Baubel gewann mit 505 KG Total die Goldmedaille und Michael Rostschupkin holte sich mit 422,5 KG die Bronzemedaille ab.

Bei den älteren Herren der AK 1 ging am Samstag unser Ronny Kreitl in der Klasse bis 105 KG an den Start. Mit 562,5 KG gewann Ronny Gold und scheiterte knapp an dem Relativsieg. Der letzte Kreuzhebeversuch war dafür entscheidend. Leider noch zu schwer, aber er hat gut gekämpft.

Alles ist am Samstag super gelaufen. Die letzte Siegerehrung war um 21 Uhr. Viele Teilnehmer und Betreuer haben uns für die sehr schöne Landesmeisterschaft gelobt. Der Verein bedankt sich bei allen Mitwirkenden, besonders bei den Frauen. Die sorgten den ganzen Tag von 8 bis 22 Uhr für eine klasse Versorgung.

Die Hantel Stecker haben einen hervorragenden Job gemacht und das im Wechsel von 10 bis 20.30 Uhr.

 

Pressemiteilungen:

     

Ergebnisliste:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.